Bade- und Duschwannen-Renovierung

Bade- u. Duschwannen-Renovierung

Sie finden die Form und die Farbe Ihrer Wanne ganz einfach nicht mehr schön, unmodern oder nicht mehr zeitgemäß? Sie möchten kaltes Stahlemaille oder Gußeisen gegen warmes, hautfreundliches Sanitäracryl eintauschen?

Vielleicht wurde Ihre Wanne aber auch schon einmal – oder gar mehrere mal –  beschichtet oder von Heimwerkern gestrichen oder gerollt? Die Mehrkosten für das Entfernen der alten Beschichtung würden hier vielleicht in die Nähe der Kosten einer neuen Wanne kommen….

Und natürlich gibt es alte Wannen, bei denen droht das „schlimmster-Fall-Szenario“, also der Herausriss mit allen unangenehmen Nebenwirkungen….: Nämlich jene Wannen, die bereits durchgerostet sind ! In manchen Fällen sind Wannen unter dem Ablaufkelch bereits durchgerostet. Oder ein Emailleschaden wurde über Jahre nicht repariert. Selbst wenn die durchgerostete Stelle nur die Größe eines Nadelstiches hat…diese Wannen sind ein Totalschaden !

Wie dem auch sei, auch hier haben wir eine Lösung für Sie:

Das seit Jahrzehnten bewährte Wanne-über-Wanne-System !

Was ist aber nun "Wanne-über-Wanne-System“ genau? Wie funktioniert das ?

Ihre alte Wanne dient quasi als “Wannenträger” für die neue Wanne. Die neue Acrylwanne wird in die alte Wanne eingesetzt. Ihr Badezimmer wird aufgewertet und erhält ein neues Aussehen. Ohne Schäden an den Fliesen ! Hierzu wird Schritt für Schritt wie folgt vorgegangen:

1. Nachdem Sie mit uns in Kontakt getreten sind besucht Sie ein Mitarbeiter und nimmt vor Ort bei Ihnen im Badezimmer die Maße Ihrer alten Wanne auf. Anhand dieses Aufmaßes wird das Modell der neuen Wanne bestimmt. Sie erhalten dann von uns ein schriftliches Angebot über den Einbau der neuen Wanne – natürlich gilt auch hier unsere FESTPREIS-Garantie ! Der Besuch bei Ihnen vor Ort, das Ausmessen der alten Wanne, Modellbestimmung und das schriftliche Angebot sind für Sie natürlich völlig KOSTENLOS !

2. Am Tag der Montage der neuen Wanne werden zuerst die Vorbereitungen zum Einbau getroffen: Wasser abstellen, Armatur entfernen (falls nötig), Seifenschalen, Haltegriffe demontieren, etc.,etc.

3. Der Bereich um den Ab- und Überlauf in der alten Wanne wird entfernt bzw. ausgesägt. Der alte Ab- und Überlauf wird entfernt und durch einen neuen ersetzt ggf. bis zum Fallrohr.

4.Die neue Acrylwanne wird passgenau zugesägt. Diese Arbeit wird im Freien durchgeführt, Sie brauchen also keine Bedenken wegen Staub in Ihrer Wohnung zu haben. Anschließend werden noch die Schnittkanten entgratet und das Loch für den Überlauf gebohrt.

5.Die zugesägte Wanne wird in die Wohnung getragen und eine Passprobe in der neuen Wanne durchgeführt. Anschließend wird ein spezieller PU-Montageschaum in die alte Wanne gespritzt. Dieser verbindet die alte mit der neuen Wanne.

6.Die neue Wanne wird eingesetzt, angedrückt und ausgerichtet. Anschließend wird sie mit der neuen Ab- und Überlaufgarnitur verbunden. Die Armatur wird wieder montiert und die Wanne mit Wasser gefüllt um diese in das Schaumbett einzudrücken bis dieser ausgehärtet ist (nach 24 Std).

7.Demontierte Griffe, Seifenschalen, etc. werden wieder angebracht bzw. erneuert und eine neue Silikonfuge angebracht. Selbstverständlich verwenden wir pilzhemmendes Marken-Sanitärsilikon.

Fertig ! Innerhalb weniger Stunden haben Sie eine neue Wanne !

vorher...
...nachher!

Übrigens: Es ist ein Märchen, dass der neue Wanneneinsatz die Badewanne wesentlich verkleinert. Natürlich verliert die Wanne etwas an Volumen, dies macht sich aber kaum bemerkbar ! Neue, nach modernsten Methoden gefertigte Wanneneinsätze liegen perfekt eingepasst in der alten Wanne.

Sie möchten die neue Wanne mit einer Rutschhemmung ausstatten lassen? Kein Problem, rufen Sie uns an !